Sommerkonzert: „Jacques Offenbach zum 200. Geburtstag“

Datum/Uhrzeit Sonntag, 11. August 2019, 17 Uhr in der Michaelskapelle

Davit Melkonyan – Violoncello

Irene Fenninger – Harfe

Die Nachbarstadt Köln begeht in diesem Jahr den 200. Geburtstag des Komponisten Jacques Offenbach, dem auch Cellist Davit Melkonyan und Harfenistin Irene Fenninger zum Abschluss der Sommerkonzerte in der Michaelskapelle musikalisch die Ehre erweisen.

Die wenigsten wissen, dass der Meister der Operette von Haus aus ein hervorragender Cellist war, weshalb sich in seinem Oeuvre zahlreiche reizvolle Kompositionen für dieses Instrument finden. Ergänzt werden die Werke Offenbachs um Werke des Franzosen Jean-Louis Duport, dessen 200. Todestages in diesem Jahr gedacht wird. Er gehört zu den bedeutendsten französischen Komponisten im Bereich der Musik für Violoncello.

Davit Melkonyan hat bereits im vergangenen Jahr mit einem Solo-Konzert das Publikum in der Michaelskapelle begeistert. In diesem Jahr bringt er als musikalische Partnerin die Harfenistin Irene Fenninger mit.

Die in Traunstein / Bayern geborene Harfenistin begann 2007 das Jungstudium an der Hochschule für Musik und Theater München, wo sie 2014 den Bachelor erhielt. Im Juli 2018 schloss sie ihr Masterstudium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln ab. Derzeit setzt sie ihre Studien im Rahmen eines Konzertexamens und eines Masters „Orchesterspiel“ am Orchesterzentrum NRW fort.

Der Eintritt ist frei, um angemessene Spenden wird gebeten.